Erst Turnen, dann Studieren

Intensiv-Turn-Training für Sport(eignungs)prüfungen

Sportstudium trotz Turnabnahme

Wer in Deutschland sein Sportstudium (Bachelor- oder Lehramtsstudiengänge) beginnen möchte, muss im Vorfeld eine praktische Sporteignungsprüfung bestehen. Wäre da nur nicht dieses Turnen. Wir, der Rheinische Turnerbund als einer der Turnfachverbände in NRW, sind hierfür mit unserer Rheinischen Landesturnschule ein kompetenter Partner und Trainer. Aus diesem Grund bieten wir Intensiv-Turn-Trainings in unserem Landesleistungsstützpunkt an.

Zielgruppen hierfür sind primär Studieninteressierte der sportwissenschaftlichen Bachelor- und Lehramtsstudiengänge an Deutschlands Universitäten/Hochschulen, aber auch Schüler/innen mit bevorstehenden Turnabnahmen.

Anforderungen der Sporteignungsprüfung der Universitäten/HochschulenDeutsche Sporthochschule Köln

Unsere Leistungen

  • 1,5 Tage Intensiv-Turn-Training mit Übernachtung und Vollpension
  • Nutzung von hervorragend geeigneten Trainingsgeräten im Landesleistungsstützpunkt
  • Kompetente sportwissenschaftliche (Individual)-Betreuung
  • Erstellung von Trainingsplänen

Ablauf des Intensiv-Turn-Trainings

  • Schaffung von Lernvoraussetzungen durch gezielte Übungen
  • Methodische Hinführung an die turnerischen Anforderungen
  • Individuelle Bewegungsanalysen unter Einsatz moderner Analyse-Software
  • Simulierte Prüfungssituation
  • Abschlussreflexion und Besprechung der Trainingspläne

Termine & Preise & Anmeldung

Um eine hohe Qualität des Trainings zu ermöglichen, sind die Teilnehmerplätze beschränkt.

In 2021 sind zunächst keine Termine in Planung. Eventuell nehmen wir in 2022 das Programm wieder auf.

Anmeldeformular  -  Flyer mit allen Infos