zurück zur Liste
Sport
News
Gerätturnen weiblich
Susanne Maurer
22. Juni 2022

Sarah Voss besucht den Niederrhein-Cup

Nach zwei Jahren Pause hat das TurnTeam des TV Vorst am 28./29. Mai 2022 wieder den beliebten Leistungsklassen-Wettkampf mit FINALS organisiert. Ein Novum in Deutschland, da solche Formate bislang dem Spitzensport vorbehalten sind.

Der Niederrhein-Cup bot wieder eine mitreissende, lockere Stimmung mit viel Applaus und Spannung. Es gab tolle Übungen, sogar auf Bundesliga Niveau und viele schöne Erlebnisse. Gespräche, die sich abseits von den Geräten ergeben, machen den Niederrhein-Cup so besonders. Erstmalig wurden viele Übungen LIVE auf Instagram gestreamt, was die Spannung für die 150 Turnerinnen der 18 teilnehmenden Vereine aus ganz Deutschland noch gesteigert hat.

Sarah Voss mit signiertem Schwebebalken; Foto: TV Vorst

Olympionikin und Mitglied in der Turn-Nationalmannschat Sarah Voss besuchte überraschend den Niederrhein-Cup. Sie hat sehr sympathisch die Siegerehrung des 2. Durchgangs begleitet und jeden Autogramm oder Fotowunsch erfüllt. Für das TurnTeam hat sie den Schwebebalken signiert.

13 Leistungsturnerinnen gingen für das TurnTeam Vorst an den Start. 7 mal Gold, 9 mal Silber, 4 mal Bronze und viele TOP 10 Plätze sind das hervorragende Ergebnis von Lisa Matosek, Jule Nauen, Kyona Janssen, Viviana Tropmann, Neele Arend, Amelie Kieselmann, Eve Ilbag, Letizia Szekely, Pia Dohmen, Monaa Liske, Merle Kempkens und Anny Schwitei. 

Die Königsklasse war mit 31 Turnerinnen besetzt. In der LK1 16+ gingen für das Team von Trainer Nils Offer an den Start:

Lisa Matosek 2. Platz AA
Finals Qualifikation für alle 4 Geräte
5. Sprung, 3. Barren, 1. Balken, 2. Boden
Finals Platzierungen: 2. Boden, 7. Sprung, 6. Barren, 6. Balken

Jule Nauen 10. Platz AA
Kyona Janssen 29. Platz (sie hat nicht alle Geräte geturnt)

 

Sarah Voss mit TurnTeam Vorst Turnerin Josy Hahn; Foto: TV Vorst

In der LK2 AK 14-15 turnten die älteren Mädchen der 2. Mannschaft, begleitet von Susanne Maurer:

Viviana Tropmann 5. AA
Finals Qualifikation: 5. Barren, 5. Boden
Finals Platzierungen: 5. Barren, 6. Boden

Neele Arend 6. AA
Finals Qualifikation: 7. Barren, 1. Balken
Finals Platzierungen: 7. Barren, 2. Balken

Die LK2 AK 10-11 war der Wettkampf unserer AK9/10er, betreut von den beiden Trainerinnen Jule Nauen und Kyona Janssen:

Anny Schwitei 2. Platz AA
Finals Qualifikation: 5. Sprung, 3. Barren, 2. Balken, 2. Boden
Finals Platzierungen: 3. Sprung, 4. Barren, 2. Balken, 2. Boden

Merle Kempkens 4. Platz AA
Finals Qualifikation: 1. Sprung, 4. Barren, 5. Balken, 1. Boden
Finals Platzierungen: 1. Sprung, 5. Barren, 4. Balken, 1. Boden

Josy Hahn
startete außer Konkurrenz als AK9erin in der LK2 AK 10-11. Für sie war es ein Übungswettkampf, in dem sie Erfahrungen vor so großer Kulisse sammeln konnte.

Die jüngeren Turnerinnen der 2. Mannschaft gingen in der LK3 AK 12-13 an die Geräte, begleitet von Susanne Maurer:

Eve Ilbag 2. Platz AA
7. Sprung, 3. Barren, 2. Balken, 1. Boden

Letizia Szekely 6. Platz AA
9. Sprung, 4. Barren, 5. Balken, 9. Boden

Amelie Kieselmann 7. AA
5. Sprung, 5. Barren, 9. Balken, 2. Boden

Pia Dohmen 9. AA
4. Sprung, 6. Barren, 10. Balken, 7. Boden

Pia Schulte zur Heide ist verletzungsbedingt nicht angetreten.

Moana Liske 
10. AA in der AK 10-11 bei ihrem ersten LK Wettkampf - mit einem 7. Platz am Barren und 8. Platz Balken. 
Sie wurde begleitet von ihren beiden Trainerinnen Samira Gockel und Maja Pohl.