zurück zur Liste
Sport
News
Faustball
Niklas Hodel
25. Mai 2022

Ohligser TV und TV Wahlscheid in der U12 unter den besten Mannschaften Deutschlands

Der Ohligser TV und der TV Wahlscheid nahmen für das Rheinland an der Deutschen Meisterschaft in der U12 teil. Zum ersten Mal überhaupt wurde eine Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball in der Altersklasse der U12 durchgeführt.

Der Ohligser TV qualifizierte sich als Rheinischer Meister für die U12-DM, während der TV Wahlscheid als Vizemeister aus dem Rheinland in der Egidius-Braun-Sportschule Leipzig an der Veranstaltung teilnahm.

TV Wahlscheid (oben im Bild) und der Ohligser TV 

Zunächst ging es für beide rheinischen Vertreter in die Gruppenphase am Samstag:
 
Der TV Wahlscheid bekam es in der Gruppe A mit dem Gastgeber SC DHfK Leipzig, dem MTV Diepenau, dem TV Unterhaugstett, dem TV Stammheim und dem TSV Gnutz zu Tun. In der Gruppe konnten die Aggertaler einzig gegen den TSV Gnutz gewinnen, was neben der Nervosität vor allem an der starken Performance der anderen Gruppengegner lag, von denen drei unter den ersten vier Plätzen bei der DM landeten. Am Sonntag holten sich die Aggertaler vom TV Wahlscheid bei der Platzierungsrunde den 18. Platz von insgesamt 24 Teams.
„Wir können auf ein erlebnis- und lehrreiches Wochenende mit unserer U12 zurückblicken – mehr als der 18. Platz war aufgrund unserer Gegner in der Gruppenphase einfach nicht drin.“ befand TVW-Trainer Sascha Albrecht nach dem Ende der Meisterschaft.
 
Deutlich besser lief es hingegen für den Ohligser TV aus der Klingenstadt Solingen, der sich in Gruppe D hinter dem Gruppensieger TSV LoLa und noch vor dem TSV Essel, dem TSV Gärtringen und dem MTV Rosenheim fürs Achtelfinale der DM am Sonntag qualifizieren konnte. Dort verlor man allerdings gegen den SV Kubschütz, sodass der OTV nun um Platz 9 - 15 kämpfen musste. Am Ende erreichten die Klingenstädter immerhin den 13. Platz bei der DM und konnten zufrieden wieder ins Rheinland fahren. „Wir durften eine besondere Meisterschaft als Erfahrung für unsere Kinder mitnehmen, der 13. Platz ist eine gute Platzierung für uns, mit ein wenig mehr Glück und Konzentration hätten wir auch noch in die Top10 kommen können.“ resümierte OTV-Betreuer Benjamin Otto zur Leistung seines Vereins bei der DM.
 
In der Feldsaison 2022, die bereits gestartet ist und bei der der TV Wahlscheid nach dem Auftaktspieltag im Rheinland auf Platz 1 und der Ohligser TV auf dem zweiten Platz steht, hoffen beide Teams neben der Qualifikation für die Meisterschaft erneut auf eine gute Platzierung bei der U12-DM, die im September beim TSV LoLa in Hohenlockstedt (Schleswig-Holstein) stattfinden wird. 
 
Für weitere Infos zum Faustball im Rheinland: www.rtbfaustball.de