zurück zur Liste
Sport
News
Rhönradturnen
Katharina von Ostrowski
28. Juni 2021

Deutschland gewinnt die ersten digitalen Team-Weltmeisterschaften

Das Rad rollt wieder … Mitte Mai fanden die ersten digitalen Team-Weltmeisterschaften, die sogenannte IRV Team Trophy, im Rhönradturnen statt. Sowohl im Junioren, als auch im Erwachsenen Bereich traten die vier besten Nationen gegeneinander an. 

Geturnt wurde im eigenen Land unter Einhaltung der jeweiligen Corona-Bestimmungen, bewertet wurden die Aufzeichnungen durch ein internationales online Kampfgericht, die Siegerehrung fand per live Zoommeeting statt und für die Zuschauer gab es die Übungen im Livestream bei Youtube.
Livestream verpasst? Hier geht´s zur Aufzeichnung: https://www.youtube.com/c/rhoenradTV/videos

Der RTB durfte sich über drei Starterinnen für Team Deutschland freuen: Ella Köhler (TSV Bayer 04 Leverkusen) sicherte mit ihrer Kür im Geradeturnen wichtige Punkte für das Junioren-Team. Deutschland gewann vor den Teams aus Israel, Österreich und der Schweiz. 

Birte Zelfel (ebenfalls TSV Bayer 04 Leverkusen) überzeugte mit ihrer Kür in der Spirale, Isabel Pietro durfte ihre ausdrucksstarke Musikkür zeigen. Am Ende war es ein Kopf an Kopf Rennen:

Das deutsche Senioren Team landete Punktgleich mit Österreich auf Platz 1, Platz 3 ging an Japan und Platz 4 an die Schweiz.