zurück zur Liste
Verband
Ausschreibungen
Ilka Popp / rd
13. Mai 2019

Fach-Sporthelfer-Forum in Bergisch Gladbach

Am 19. Juni 2019 findet in Bergisch Gladbach ein Fach-Sporthelfer-Forum statt. Veranstalter sind die Sportjugend Rhein-Berg und der Rheinische Turnerbund, die in Kooperation mit weiteren Fachverbänden diese Qualifizierungsmaßnahme durchführen. In der Zeit von von 08:00 bis 16:30 Uhr können Sporthelfer/-innen, Gruppenhelfer/innen und Lehrkräfte sich über Fachsportarten informieren.

Das Angebot

Für Sporthelfer/innen:

  • Fachsportspezifische Weiterqualifizierung in einer ausgewählten Sportart.
  • Mit dem Zusatzmodul der Sportarten kann direkt in das jeweilige Qualifizierungssystem des Fachverbandes eingestiegen werden.
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Sporthelfern/innen und Gruppenhelfern/innen.

Für Lehrkräfte:

  • Informationen rund um die Sporthelfer-Ausbildung.
  • Interessante fachliche Beiträge zur Kooperation von Verband / Verein und Schule.
  • Austauschmöglichkeiten mit den Kollegen/innen und Vertretern des Sports.

Anmeldung und Kontakt

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmende kostenfrei. Ein Mittagessen wird gestellt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2019

Veranstaltungsort: Rheinische Landesturnschule (Paffrather Straße 133, 51465 Bergisch Gladbach

Kontakt:
Sportjugend Rhein-Berg (Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach)
z.Hd. Verena Braumann
braumann@kreissportbund-rhein-berg.de
02202-2003-74

Ablauf

ab 08:00

Anreise und Anmeldung

08:30

Begrüßung und Einführung

09:00-11:30

Schüler/innen: Zusatzmodul Sportart Teil 1
Lehrkräfte: Lehrer-Erfahrungsaustausch

11:45-12:45

Mittagspause und „Markt der Möglichkeiten“

13:00-16:30

Schüler/innen: Zusatzmodul Sportart Teil 2
Lehrkräfte: Schnuppern und Praxis

Programmänderungen vorbehalten!

Zusatzmodul Turnen / Rheinischer Turnerbund e.V. (RTB)

Kinderturnen ist das vielseitige Spielen, Bewegen und Fertigkeitslernen an, mit und ohne Materialien/Geräte (Bälle, Klein- und Großgeräte) und fördert wie keine andere Sportart vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten.

Inhalte:

  • Kindgerechte Übungsformen aus dem Kinderturnen;
  • spielerische Möglichkeiten für den Einsatz von Klein- und Großgeräten;
  • Elemente wie Rolle, Handstand, Rad;
  • Helfen und Sichern;
  • Gerätesicherheit

Anerkennung:
Einstiegmöglichkeit in das Aufbaumodul der ÜL-Assistenten Ausbildung (SH II-Turnen) des RTB und dessen Mitgliedsturnverbände/-
gaue

Zusatzmodul Volleyball / Westdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Schwerpunkt „Kindervolleyball in der Halle und draußen“.

Inhalte:

  • Volleyballspiele mit verschiedenen Geräten;
  • Volleyballtechniken;
  • Miteinander und gegeneinander spielen;
  • Sonderregeln im Kindervolleyball

Anerkennung:
Bescheinigung; Einstiegsmöglichkeit in das Aufbaumodul der Assistenztrainer-Ausbildung des Westdeutschen Volleyball-Verbandes

Zusatzmodul Tischtennis / Westdeutscher Tischtennis-Verband e.V.

Inhalte:

  • Spiel- und Wettkampfformen;
  • Abwechslungsreiche Rundlauf-Spielformen;
  • Ergänzende Programmgestaltungen wie Schulwettkämpfe oder das Tischtennis-Sportabzeichen;
  • Einführung in die Tischtennis-Methodik;
  • Schlagtechniken;
  • Ball-Eimer-Training; Spielvariation durch Regeländerung

Anerkennung:
Erwerb WTTV STARTTER-Lizenz; Direkte Einstiegsmöglichkeiten in die C-Trainer Ausbildung

Zusatzmodul Tennis / Tennisverband Mittelrhein e.V.

Die Schülerinnen und Schüler werden motiviert, in Schule und Verein mitzuhelfen und das ein oder andere Projekt selbst in die Hand zu nehmen. Vermittelt werden überwiegend praktische Inhalte, die in der Sporthalle und auch auf dem Tennisplatz umzusetzen sind.

Inhalte:

  • Organisation von Großgruppen in der Sporthalle und auf dem Tennisplatz;
  • Play & Stay im Tennis;
  • tennisspezifische methodische und didaktische Maßnahmen für die Gestaltung einer Tenniseinheit;
  • Tennis als Pausensport und Event

Anerkennung:
Bescheinigung Schulsportassistent Tennis

Zusatzmodul Basketball / Westdeutscher Basketball-Verband e.V.

Die Schülerinnen und Schüler lernen ein Vermittlungskonzept zum Minibasketballspiel. Wie bringe ich Kindern das Basketballspielen bei? Wie vermittele ich Spielfähigkeit? Mit vielen kleinen Spielen und praktischen Inhalten lernen die Teilnehmenden die ersten Trainerschritte für das Minibasketballspiel in Schule und Verein.

Inhalte:

  • Qualifizierungswege beim Westdeutschen Basketball-Verband;
  • Mini- und Kinderbasketball;
  • Miniregeln;
  • Leitsätze zum Kindertraining;
  • Passen und Fangen;
  • Werfen (z.B. Wurfspiele für den Pausenhof);
  • Fußarbeit, Dribbling; Individual- und Gruppentaktik und Üben der eigenen Basketballfertigkeiten

Anerkennung:

  • Bescheinigung über das M2-Modul in der Ausbildung zum Basketball-C-Trainer;
  • Sporthelferausbildung + Basketball-Sporthelferausbildung = Zertifikat Schulsportqualifizierung