zurück zur Liste
Sport
News
Rhönradturnen
Anke Köller
05. Juli 2019

Bonner TV gewinnt Schwebebahnpokal

Der Bonner TV gewinnt den Schwebebahnpokal vor dem TV Liedberg auf Platz zwei und dem AT Aachen auf Platz drei.

Zum 17. Mal fand am 20. Juni 2019 in Wuppertal der Schwebebahnpokal statt. Der Einladung des Vohwinkeler STV folgten rund 150 Rhönradturnerinnen und -turner. Der Vohwinkeler STV schuf eine angenehme Wettkampfatmosphäre und es wurde trotz der großen Anzahl Wettkämpferinnen und Wettkämpfer ein kurzweiliger Wettkampftag.

Der Schwebebahnpokal zählt zu den drei Qualifikationswettkämpfen für den Deutschland-Cup. Dafür zählen die Platzierungen einzeln in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. In den drei Disziplinen ermittelt der Rheinische Turnerbund getrennte Ranglisten, um die jeweils Besten dieser zu ermitteln, die dann am Ende der Qualifikationsserie beim Deutschland-Cup antreten dürfen.

Die Kinder bis 12 Jahre absolvierten neben einem Gerade-Wettkampf ihre Abzeichen in der Spirale und im Sprung. Die Leistungen beim Schwebebahnpokal waren insgesamt durchwachsen. Erfreulich ist die Entwicklung in der Spirale und im Sprung, wo eine kontinuierliche Leistungssteigerung zu beobachten ist.

Wettkampf Kür Gerade

Die weiblichen und männlichen Teilnehmer traten in ihrer Altersklasse (AK) jeweils gemeinsam in einer Gruppe an. Die Erstplatzierten waren: 

AK 7/8: Valerie Wetzel (Bonner TV),
AK 9/10: Maria Strecker (Bonner TV)
AK 11/12: Jana Drews (TSV Bayer 04 Leverkusen)
AK 13/14: Lilly Haas (Kettwiger Sportverein),
AK 15/16: Amber van Rey (ATA Aachen),
AK 17/18: Cathrin Draeger (TV Liedberg),
AK 19-24: Isis Correa-Lossack (Bonner TV),
AK 25-29: Annika Bonin (TV Bredeney),
AK 30+: Stefanie Schuster (TV Liedberg) und Claudia Schepp (Bonner TV).

Rahmenwettkämpf Spirale und Sprung 

In der Spirale gewannen: 
AK 13/14: Jana Drews (TSV Bayer 04 Leverkusen),
AK 15/16: Paulina Iwan (Bonner TV),
AK 17/18: Franziska Wilsch (Bonner TV),
AK 19-24: Sarah van Riesenbeck (TV Liedberg),
AK 25-29: Katharina von Ostrowski (Kettwiger Sportverein).

Im Sprung gewannen: 
AK 13/14: Amelie Axer (ATA Aachen),
AK 15/16: Luisa Wirtz vom Gastgeber Vohwinkeler STV,,
AK 17/18: Linda Plaschke (TV Liedberg),
AK 19-24: Lisa Domröse (TV Liedberg),
AK 25-29: Claudia Schepp (Bonner TV).

Schwebebahnpokal

Die Turnerinnen vom Bonner TV entschieden die Mannschaftswertung im dritten Jahr infolge für sich und gewannen den Schwebebahnpokal. Wie im Vorjahr kam der TV Liedberg auf Platz zwei und ATA Aachen auf Platz drei.