zurück zur Liste
News
Trampolinturnen
Angie Büth
13. September 2018

Drei WM-Qualifikationen für die Trampolinakademie TV Blecher

Bundeskaderathleten, die am Landesleistungsstützpunkt Bergisch Gladbach/Odenthal trainieren, erfüllten am vergangenen Wochenende die Qualifikationsnorm für die Jugend-Weltmeisterschaft 2018. Nach intensiver Vorbereitung, traten die drei jungen Sportler der Trampolinakademie TV Blecher, den Wettkampf in Bad Kreuznach an. 

Der amtierende deutsche Meister, Luis Hagen (Jg 05), spulte routiniert sein Pflicht- und Kürprogramm ab und sicherte sich souverän den Tagessieg in seiner Altersklasse. Die bundesweite Rangliste um die Teilnahme an der Jugend-WM führt er damit weiterhin an und bestätigte seine Leistungen erneut.
 
Sein Vereinskamerad Paul Meinert (Jg 04), erzielte mit sehr sauberen und sicheren Übungen am Ende den 2. Rang.
Auch der DM-Bronzemedalliengewinner erfüllte damit die Qualifikationsnorm. Im WAGC-Ranking positionierte er sich auf dem 3. Platz.
 
Leider verlief der Wettkampf für Luisa Braaf (Jg 04) nicht ganz so erfolgreich. Je in Pflicht- und Kürdurchgang musste sie einen Übungsabbruch verzeichnen. Da sich Luisa bereits in Cottbus für die Jugend-WM qualifizieren konnte, bleibt die DM-Dritte im WAGC-Ranking jedoch weiterhin auf einem sicheren 2. Platz.
 
Die letzte Chance, sich für die WM zu qualifizieren, sind die Deutschen Meisterschaften, welche Ende des Monats in Hamburg stattfinden werden. Die dann ermittelten, besten 4 Athleten jeder Altersklasse, dürfen das Ticket zur Jugend-WM 2018 lösen, welche im November in St. Petersburg ausgetragen werden.