zurück zur Liste
Sport
News
Gerätturnen männlich
Sydnee Ingendorn / rd
06. Dezember 2018

KTTO/ TC 69 sammelt Medaillen auf Landesebene

Ende November waren die Turner des Kunstturnteam Oberhausen im TC Sterkrade erfolgreich. Mit einer rund 25-köpfigen Delegation aus Turnern und Betreuern wurden bei der NRW- Nachwuchsmeisterschaft und dem RTB- Mannschaftsfinale der P-Schiene die Medaillen vergeben. Bei der NRW- Nachwuchsmeisterschaft machten Alexander Goßrau und Paul Schneimann wieder auf sich aufmerksam. Mit Gold und Silber im Kürwettkampf fing der Wettkampftag vielversprechend an. 

Damit war dieser Wettkampf eine gute Vorbereitung für den internationalen Wettkampf Mitte Dezember in Hannover, wo sie zusammen mit Mika Newe und einem weiteren KTTO Nachwuchturner den Mannschaftswettkampf gegen Teams aus Großbritannien, Niederlanden, Schweiz und Deutschland bestreiten werden. Abgerundet wurde der erste Wrttkampfteil durch gute Leistungen der Turnschüler Theo Janknecht, Laurenz Koch, Phil Ziegler und Youssef Annabi in der AK 7.

Im RTB- Mannschaftsfinale der P-Schiene war das KTTO mit drei Mannschaften in den vier Altersklassen nicht nur Quantitativ gut aufgestellt: Die Turner zeigten sich in guter Form und so ging einmal Gold und einmal Silber an die Oberhausener Turner. Auch den Wanderpokal des erfolgreichsten Teams konnte das Kunstturnteam mit ins heimische Turnzentrum mitnehmen.

„Wir sind nicht nur dem Leistungssport zugewandt, sondern wollen auch begeisterten Turnern, die nicht den Sprung zur Spitze schaffen eine hochwertige Möglichkeit zum Turntraining bieten. Und wie man am Abschneiden der P- Mannschaften sieht, scheint uns das ganz erfolgreich zu gelinden. Jeder Turner bei uns, der den Willen mitbringt was turnerisches Lernen zu wollen, bekommt bei uns den entsprechenden Weg gezeigt. Egal auf welcher Ebene. Turnen soll begeistern.“, sagte Trainer Sydnee Ingendorn, der mit den gezeigten Leistungen aller Turner des KTTO sehr zufrieden war.