Kinderturnen in der Kita

Kinderturnen ist DIE motorische Grundlagenausbildung für jedes Kind und daher sehr gut für jede Kindertagesstätte und jeden Kindergarten geeignet. Beim Kinderturnen werden an, mit und ohne Geräte wie bei kaum einer andere Sportart vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundbewegungsformen wie Krabbeln, Wälzen/Rollen, Hangeln/Stützen, Klettern, Gehen, Laufen, Hüpfen/Springen entwickelt und fördert.

Dieses vielseitige Spielen, Bewegen und Fertigkeitslernen trainiert die konditionellen (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit) sowie die koordinativen (Orientierungs-, Reaktions-, Gleichgewicht-, Differenzierungs-, Rhythmisierungs-, Umstellungs-, Kopplungsfähigkeit) Fähigkeiten. Dabei orientiert sich Kinderturnen an den unterschiedlichen Bedürfnissen und individuellen Fähigkeiten aller Kinder.

Im gemeinsamen Spielen und Bewegen mit Gleichaltrigen lernen sie nachzugeben, sich zu behaupten, einander zu helfen und zu kooperieren. Kinderturnen bildet somit die Grundlagen sowohl für eine gesunde kindliche Entwicklung als auch für alle anderen Sportarten aus. 

Damit das Kinderturnen in der Kita/Kiga reibungslos und mit viel Spaß verläuft, haben wir hier einige nützliche Hinweise und Materialien zusammengestellt.

Weiterführende Informationen:
Rheinische Turnerjugend
Deutsche Turnerjugend

Bei Interesse einer Zusammenarbeit nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Juliane Mackenbrock
Qualifizierung/ GYMWELT/ Beratung und das NRW-Projekt “Sport im Ganztag
02202 2003 – 53

Kooperation zwischen Sportverein und Kita

Um den Kindern ein möglichst großes und vielseitiges Bewegungsangebot bieten zu können, ist die Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Kita eine gewinnbringende Möglichkeit für alle.

Vorteile für Kinder und Kita:

  • Unterstützung durch erfahrene und gut ausgebildete Übungsleitungen – Entlastung der Fachkräfte
  • Persönlichkeitsentwicklung durch Bewegungsförderung
  • Voneinander lernen können
  • Bildung eines lokalen Netzwerkes
  • Organisation von gemeinsamen Mitmachaktionen und Veranstaltungen

Vorteile für Sportvereine:

  • Bekanntmachungsmöglichkeit des Vereins
  • Bewerbung der Vereinsangebote
  • Gewinnung von neuen Vereinsmitgliedern und Ehrenamtlichen (z.B. Eltern)
  • Nutzungsmöglichkeit der Kita-Räumlichkeiten für Vereinsangebote
  • Bildung eines lokalen Netzwerkes
  • Organisation von gemeinsamen Mitmachaktionen und Veranstaltungen

Inwieweit sich jeder Partner einbringen kann, hängt natürlich von den individuellen Gegebenheiten ab und sollte stets offen miteinander kom-muniziert werden. Alles in allem schlummern aber in einer Zusammenarbeit viele Chancen und Potenziale, die beide Partner in ihrer Entwicklung voranbringen können.

Fortbildungen für ErzieherInnen

Der Rheinische Turnerbund e. V. bietet zahlreiche Aus-/Fortbildungen in seinen Turnsportarten in der Landesturnschule Bergisch Gladbach an. Alle Informationen hierzu stehen unter Qualifizierung oder direkt in unserem RTB-Lehrgangsplan.

Besonders geeignet für den Bereich Kita sind die Fortbildungen der Rheinischen Turnerjugend, welche im Bereich „Kinder und Jugend“ zu finden sind. Gerne führen wir aber auch lokal Fortbildungen bei Ihnen in der Einrichtung durch, sprechen Sie uns einfach bei Interesse an.

Als turnspezifische Qualifizierung für ErzieherInnen bietet sich die Ausbil-dung zum ÜbungsleiterIn-C Kinderturnen an. Die Ausbildung umfasst insgesamt 3 Module für den ÜbungsleiterIn-C und zusätzlich ein Modul zum ÜbungsleiterIn-B Gesundheitsförderung im Kinderturnen:

  • Modul 1 (30 Lerneinheiten (LE)) stellt die Grundlagenqualifizierung da
  • Modul 2 (30 LE) und Modul 3 (60 LE) sind turnsportartspezifisch und frei wählbar
  • Modul für Übungsleiter-B mit 60 LE

RTB-Termine zur Ausbildung ÜbungsleiterIn-C Kinderturnen

Informationen und Anmeldung über

Isabella Lennefer – Lizenzen & Zentrale Dienste Belegung & Lehrgangs-abwicklung (LTS)
lennefer@rtb.de 
02202-2003-12

Mitmachaktionen für und in der Kita mit Sportvereinen

Es gibt zahlreiche und tolle Mitmachaktionen, die sich aufgrund des geringen Materialaufwandes für eine Umsetzung in der Kita eignen oder an denen Kita-Kinder bei Vereinen teilnehmen dürfen. Alle Aktionen können gerne auch zusammen mit einem umliegenden Sportverein umgesetzt werden.

Purzelbaum-Weltrekordversuch – RTB-Mitmachaktion „Mit Spaß zum Purzelbaumkönner“

Der Purzelbaum-Weltrekord ist eine Aktion im Rahmen der bundesweiten Initiative „Offensive Kinderturnen“ des Deutschen Turner-Bundes und seiner Turnerjugend im engen Schulterschluss mit den Landesturnverbänden und -jugenden in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Ziel dieser bundesweiten Initiative ist, das Kinderturnen in der Öffentlichkeit wieder bekannter zu machen und auf dessen wichtige Bedeutung für eine gesunde körperliche und geistige Ent-wicklung von Kindern hinzuweisen.

Beim Weltrekordversuch „Purzelbäume um die Welt“ geht es um Spaß an der Bewegung, und zwar für ALLE. Es werden Purzelbäume für eine Weltumrundung gesammelt und hierfür sind alle, von klein bis groß, aufgefordert, so viele Purzelbäume wie möglich zu machen. Für eine Weltumrundung müssen wir 40.075 km mit Purzelbäumen zurücklegen, wobei ein Purzelbaum 2 Meter zählt.

Der Rheinische Turnerbund hat in diesem Zuge eine kostenlose Mitmachaktion namens „Mit Spaß zum Purzelbaumkönner“ entwickelt. Mittels Stationskarten erlernt jeder den Purzelbaum (Rolle vorwärts) in einer methodischen Reihe. Kostenlose Unterlagen für die Aktion gibt es auf Anfrage:

  • Stationskarten zum methodischen Erlernen eines Purzelbaums
  • Urkunde für alle stolzen Purzelbaumkönner
  • Laufzettel zum Einreichen der gesammelten Purzelbäume

Um noch mehr auf die Aktion aufmerksam zu machen, freuen wir uns, wenn ihr auf freiwilliger Basis eure Purzelbäume filmt oder fotografiert und mit den Hashtags #Purzelbaum und #Rheinlandpurzelt postet. Eine Einverständniserklärung für die Veröffentlichung der Videos/Bilder muss bei Gruppenaufnahmen von allen Teilnehmenden eingeholt werden.

Seid also ALLE dabei, purzelt mit und setzt ein Zeichen für Bewegung und für KINDERTURNEN!

Olympiade der Springmäuse

Diese Mitmachaktion findet wie die anderen Aktionen auch (außer der „Tag des Kinderturnens“, dieser findet in den Vereinshallen statt) direkt in der Kita statt. Hierbei kooperiert der RTB mit dem lokalen Turngau/-verband und dessen Vereinen. Ein Turn-Team kommt zu Ihnen in die Kita und führt einen Vormittag die Aktion mit den Kindern durch.

Die Olympiade der Springmäuse umfasst verschiedene turnerische Übungen mit dem eigenen Körper:

  • Mausweitsprung (Standweitsprung)
  • Mäuse-Liegestütz (Liegestütz)
  • Mäusebrücke (Brücke)
  • Mäusestütz (Stützkraft am Parallelbarren)
  • Hampelmaus (Hampelmänner)
  • Springmaus (Schlusssprünge)
  • Purzelbaum (Rolle vw.)

Als Erinnerung bekommt jedes Kind am Ende eine kleine Urkunde.

Neue Turn-Stars in Ihrer Kita:

Bei dieser Aktion entpuppen sich schnell besonders talentierte Spring-mäuse. Die motorisch-talentiertesten Kinder bekommen von uns eine Einladung zum Probetraining in unserer Turn-Talentschule in Bergisch Gladbach oder in andere Leistungsstützpunkte/Vereine in Ihrer Nähe.

Angebote der Sportjugend NRW

Auch die Sportjugend NRW verfügt mit dem Konzept des Bewegungskindergarten und dem Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) über tolle Angebote im Bereich Kita.

Bei Interesse an einer Durchführung in der Kita, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Juliane Mackenbrock
Qualifizierung/ GYMWELT/ Beratung und das NRW-Projekt “Sport im Ganztag
02202 2003 – 53