Lehrgangsanmeldung

1. Möglichkeit:
DTB-GymNet
2. Möglichkeit:
Anmeldeformular 2017

Weiterführende Links

Deutscher Turner-Bund

DTB-Akademie NRW

AGBs

Anmeldeverfahren
Es werden ausschließlich schriftliche Anmeldungen und Anmeldungen über das Gymnet berücksichtigt. Bei schriftlichen Anmeldungen benutzen Sie bitte unser Anmeldeformular. Bei Minderjährigen ist die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten zu unterschreiben. Jede schriftliche Anmeldung ist verbindlich. Die Lehrgangsplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben. Bei Erreichen der Höchstteilnehmerzahl werden weitere Interessenten in eine Warteliste aufgenommen. Wir informieren Sie, wenn ein Lehrgangsplatz frei ist.

Den Eingang jeder Anmeldung bestätigen wir schriftlich zeitnah nach Eingang der Anmeldung. Mit der Anmeldebestätigung ist Ihr Lehrgangsplatz reserviert. Vor Veranstaltungsbeginn erhalten alle Teilnehmer eine Einladung mit Anreisehinweis und weiteren Informationen zum Lehrgang. Gerne geben wir Auskünfte zum Anmeldestand und beantworten Ihre Fragen zu unseren Lehrgängen.

 

Teilnahmegebühr, Zahlungsverfahren
Die Teilnahmegebühr zu den einzelnen Maßnahmen finden Sie bei den einzelnen Lehrgangssauschreibungen. Die Lehrgangsgebühr ist bei der Anmeldung per Lastschrift/ Einzugsermächtigung zu entrichten. Der Einzug erfolgt am 20. des Folgemonats nach Beendigung des Lehrgangs.

 

Abmeldung/Stornierungsregelung
Abmeldungen für Lehrgänge sind der Geschäftsstelle des Rheinischen Turnerbundes grundsätzlich schriftlich mitzuteilen: Bei Abmeldungen bis zum 29. Tag vor Beginn der Maßnahme ist der RTB bemüht, den Lehrgangsplatz ggf. neu zu vergeben, sei es an einen Nachrücker oder an einen neuen Interessenten. Hierfür fällt eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 an. Bei Abmeldungen zwischen dem 28. bis 8. Tag vor Beginn der Maßnahme ist eine Neuvergabe i.d.R. kaum noch möglich. Daher wird in diesem Falle eine erhöhte Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühren, jedoch mindestens von 15,00 erhoben. Bei Abmeldungen ab dem 7. Tag vor Beginn der Maßnahme ist eine Neuvergabe i.d.R. nicht mehr möglich. Daher werden in diesem Falle 90 % der Teilnahmegebühren als Stornogebühren fällig. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests werden lediglich 50% der Teilnahmegebühren fällig. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige schriftliche Abmeldung wird in jedem alle die volle Teilnahmegebühr einbehalten.

 

Datenschutz
Wir weisen darauf hin, dass Sie mit Ihrer Anmeldung Ihr Einverständnis zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Zweckbestimmung des Rheinischen Turnerbundes erklären. Der Rheinische Turnerbund verpflichtet sich, die entsprechenden Daten im Sinne des gesetzlichen Datenschutzes zu behandeln.


Bild- und Filmmaterial
Der RTB wird ggf. bei einzelnen Lehrgängen und Veranstaltungen Fotos machen und/oder Videos aufnehmen, um diese für Verbands-, Presse- und Präsentationszwecke zu verwenden. Mit Ihrer Anmeldung wird das Einverständnis erklärt, dass Fotografien und/oder Videos, auf denen ich erkennbar bin, in Publikationen und auf den Internetseiten des RTB veröffentlicht werden dürfen.


Unterbringung
Bei Lehrgängen in der Rheinischen Landesturnschule in Bergisch Gladbach erfolgt die Unterbringung in der Regel in Doppelzimmern.

 

Änderungen im Programm
Programm-, Orts- und Terminänderungen lassen sich nicht immer vermeiden. Änderungen und Berichtigungen nach Drucklegung bleiben vorbehalten. Der Rheinische Turnerbund ist bemüht, Änderungen rechtzeitig mitzuteilen. Ein Anspruch auf Unterricht durch bestimmte Lehrkräfte besteht nicht.

 

Fehlzeiten
Bei einmaligen Weiterbildungsmaßnahmen sind Fehlzeiten nicht zulässig. Dies gilt grundsätzlich auch für Ausbildungsreihen. In begründeten Einzelfällen können Fehlzeiten zugelassen werden. Hierüber entscheidet die Lehrgangsleitung. Unabhängig von den Umständen des Einzelfalles sind Fehlzeiten von mehr als 10% der Ausbildungsdauer nicht zulässig. Ein Überschreiten der Fehlzeitenquote hat zur Folge, dass der Teilnehmer in diesem Lehrgang die Lizenz nicht erwerben kann.


Lehrgänge der DTB –Akademie

Die Lehrgänge der DTB-Akademie sind mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet und unterliegen gesonderten Bestimmungen. Für die Zulassung zu diesen Lehrgängen bestehen unterschiedliche Eingangsvoraussetzungen, die der Anmeldung beizufügen sind. Abmeldungen für Lehrgänge der DTB-Akademie sind der Geschäftsstelle des Rheinischen Turnerbundes grundsätzlich schriftlich mitzuteilen. Folgende Stornogebühren fallen bei einer Anmeldung vor Lehrgangsbeginn an: Bis 4 Wochen vor der Maßnahme: 15,- € Bearbeitungsgebühr. Bis 8 Tage vor der Maßnahme: 50% der Teilnahmegebühr. Unter 8 Tage vor der Maßnahme: 100% der Teilnahmegebühr. Bei Nichtteilnahme wird die gezahlte Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet.

 

Haftung der Bildungseinrichtung (LTS) und/bzw. des Bildungsträgers (RTB) als Veranstalter
Der Veranstalter haftet – gleich, aus welchem Rechtsgrund – nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn er den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht oder schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt hat. Der Veranstalter haftet ebenfalls nach den gesetzlichen Bestimmungen für den Schaden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, der auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruht. Im Falle der grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch einen Erfüllungsgehilfen oder der leicht fahrlässigen  Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Schadensersatzhaftung des Veranstalters auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden und maximal auf die dreifache Lehrgangsgebühr begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung des Veranstalters, insbesondere bei leichter Fahrlässigkeit, ausgeschlossen, soweit der Veranstalter nicht nach sonstigen gesetzlichen Vorschriften haftet.

 

Abkürzungsverzeichnis

LE = Lerneinheiten

V = Verpflegung

ÜN = Übernachtung

zum Seitenanfang Seite drucken