Glenn Trebing (Foto: Picture Alliance)

 - 

DTB / rd

 12.01.2018

Rubrik: Startseite, Gerätturnen männlich -

 

DTB beim Junior Team Cup in Houston

Zum zweiten Mal reist die deutsche Delegation vom 16. bis 22. Januar nach Houston (USA), um am Junior International Team Cup teilzunehmen. Die insgesamt dritte Auflage der US-amerikanischen Veranstaltung ist in erster Linie ein Mannschaftswettkampf für Junioren bis 17 Jahre.

In diesem Jahr treten Mannschaften aus acht Ländern an, diese sind USA, Kanada, Japan, Großbritannien, Kolumbien, Australien und Deutschland. Bereits 2017 sicherte sich das DTB-Juniorteam den fünften Platz, nachdem Länder wie Japan, Großbritannien und USA einen starken Wettkampf zeigten und sich so die Podestplätze sicherten.

Für  Deutschland gehen mit Willi Binder  (SC Cottbus), Pascal Brendel (Eintracht Frankfurt), Leven Guddat (SC Berlin) sowie die Zwillinge Glenn und Lewis Trebing (TSG Kassel-Niederzwehren) fünf junge Nachwuchstalente an den Start, die von Junior-Cheftrainer Jens Milbradt und Rene Walko betreut werden.

Wettkämpfe
Teamwettkampf und Mehrkampf: Freitag 19.01. um 17.00 Uhr (Ortszeit)
Finals: Samstag, 20.1., 17:00 Uhr (Ortszeit)

Weitere Infos finden Sie hier.

 

zum Seitenanfang Seite drucken