01.12.2017

Rubrik: Startseite, RTB -

 

Erfolgreiche Premiere der Turnshow

Mitte November (12.11.2017) sorgte die erste Mini Turnshow in Bad Honnef für große Begeisterung und schaffte damit eine erfolgreiche Premiere. Die Rheinische Mini Turnshow ist die "kleine Schwester" der erfolgreichen Rheinischen Turnshow und richtete sich an alle Einsteiger ins Showgeschäft oder an reine Showgruppen, die ein neues Programm entwickelt haben.

Höchstleistung und sportliche Perfektion waren absolut nicht erforderlich. Erwünscht waren unbändige Kreativität, Lust an der Bewegung, und die Freude an überraschenden Effekten mit Kostümen und Requisiten.
Und dafür sorgte noch vor der Adventszeit der Weihnachtsmann mit seinen Weihnachtselfen, die die Zuschauer in ihre Spielzeugwerkstatt mitnahmen, gemeinsam den Regenwald besuchten oder den Cheerleadern bei ihrer Party zuschauten.
Das Publikum war bei den Butlern von „Die Schöne und das Biest“ zu Gast und der König der Löwen hielt Einzug und berichtete vom Kreislauf des Lebens. Kurz vor Schluss, der Starlight Express. Wir alle kennen ihn, jedoch noch nicht in dieser Weise. Denn diesmal kamen die Bahnen nur auf einem Rad und nicht auf zweien. 

Eine kleine Änderung zur RTJ-Turnshow findet sich im "Bewertungssystem. Jede Gruppe führt ihre Show auf und bekommt dann dazu einen kleinen Kommentar von der Jury. Es gibt bei der Mini-Turnshow keine Qualifizierungsmöglichkeiten. Diese Show ist einfach zum Mitmachen, um die Gruppe und ihre Arbeit des letzten Jahres einmal präsentieren zu können. 

Zum Finale gab es einen großen Flashmob, der perfekt funktionierte, obwohl er erst am Tag selbst einstudiert wurde und den schönen Abschluss einer grandiosen Show bildete. Das Publikum bedankte sich mit einem riesigen Applaus und freute sich bereits auf nächstes Jahr.

 

zum Seitenanfang Seite drucken