Lukas Dauser; Foto: DTB/ Minkusimages

 - 

DTB / rd

 17.11.2017

Rubrik: Startseite, Gerätturnen weiblich, Gerätturnen männlich -

 

Leipzig will mit Turn-DM 2018 begeistern

Die Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen werden im kommenden Jahr erstmals seit 2002 wieder in Leipzig ausgetragen. In der Arena Leipzig kämpfen am 29. und 30. September 2018 Deutschlands beste Turnerinnen und Turner nicht nur um die Deutschen Meistertitel, sondern auch um WM-Tickets.

Für die Athletinnen und Athleten ist die DM das nationale Highlight des Jahres, bevor es nur vier Wochen später in Doha (QAT) um WM-Medaillen geht. Die Titelkämpfe in Leipzig dienen daher als wichtige Standortbestimmung und als letzte Chance, sich für das deutsche Aufgebot am persischen Golf zu empfehlen. Die Weltmeisterschaften in Doha haben für das Turn-Team Deutschland eine enorme Bedeutung, gilt es doch hier, sich für die Heim-WM in Stuttgart 2019 zu qualifizieren.

Daher darf man gespannt sein, wie sich das Teilnehmerfeld der Frauen um Weltmeisterin Pauline Schäfer und Bronze-Medaillengewinnerin Tabea Alt präsentieren wird. Oder welches Rennen sich die Männer mit Marcel Nguyen, Andreas Bretschneider und Lukas Dauser um die Titel liefern werden. Turnerische Spitzenleistungen und Höchstspannung sind bei den Mehrkämpfen am Samstag und bei den Gerätfinals am Sonntag also vorprogrammiert.

Als Gastgeberstadt des nächsten Internationalen Deutschen Turnfests 2021 hat sich Leipzig für die Titelkämpfe einiges vorgenommen: „Wir wollen eine hochwertige Veranstaltung organisieren und erhoffen uns spannende Wettkämpfe. Zudem wollen wir eine eindrucksvolle Visitenkarte für das Turnfest 2021 abgeben und zeigen, dass wir Turndeutschland begeistern können“, erklärte der Präsident des Sächsischen Turnverbandes Joachim Dirschka.

Zeitplan 

Mehrkampf Frauen    Samstag, 29.09.2018, ab 13:30 Uhr
Mehrkampf Männer   Samstag, 29.09.18, ab 18:00 Uhr
Gerätfinals               Sonntag, 30.09.18, ab 12:00 Uhr

Weitere Infos und Tickets für die Turn-DM

 

zum Seitenanfang Seite drucken