- 

DTB / rd

 07.11.2017

Rubrik: Startseite, Trampolinturnen -

 

Trampolin-WM in Sofia

Kyrylo Sonn wird Deutschland bei den Weltmeisterschaften im Trampolinturnen vertreten, die vom 9. bis 12. November in Sofia (BUL) ausgetragen werden.

Bereits bei der WM vor zwei Jahren in Dänemark war Sonn für den DTB am Start. Im Juni dieses Jahres holte der 27-Jährige vom MTV Bad Kreuznach sowohl im Einzel- als auch im Synchronwettbewerb den Deutschen Meistertitel beim Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin. Für die Weltmeisterschaften traut ihm Cheftrainer David Pittaway einiges zu: „Ich denke, dass er sich so gut präsentieren wird, so wie er es normalerweise kann. Natürlich sind die Umstände bei einer WM ganz andere, da eine gewisse Aufregung und Erwartung an einen selbst da sind. Also können wir nur hoffen, dass er das, was er dieses Jahr geleistet hat, wiederholen kann. Damit würde er sich selbst und auch Deutschland würdig vertreten.“

Im Doppel-Mini-Tramp geht Daniel Schmidt vom Bramfelder SV in Sofia an den Start. Der 26-Jährige absolvierte bereits mehrere Weltmeisterschaften und belegte im Einzel-Wettbewerb 2016 den 28. Platz.

Die deutsche Mannschaft reiste am vergangenen Sonntag nach Bulgarien an. Die Wettkämpfe beginnen am 9.11.2017. Alle Finals werden im Livestream auf dem YouTube-Kanal der FIG zu sehen sein.

 

zum Seitenanfang Seite drucken