22.08.2017

Rubrik: Startseite, Faustball -

 

Faustball-EM in Calw

Deutschland, Österreich und die Schweiz mit je zwei Mannschaften, sowie das italienische Damen-Nationalteam sind die Teilnehmer der EFA 2017 Fistball Championships der Frauen und U21-Männer. Das Doppelturnier zu den Europameisterschaften findet am 26. und 27. August in Calw statt, Titelverteidiger sind vor heimischem Publikum jeweils die deutschen Teams.

In der Hermann-Hesse-Stadt am Rande des Nordschwarzwalds in Baden-Württemberg legen sich die Organisatoren ins Zeug, um Sportlern, Zuschauern, Funktionären und der Presse bestmögliche Bedingungen zu schaffen. Das Georg-Baumann-Stadion im Ortsteil Wimberg wird herausgeputzt „und eine Zusatztribüne erweitert das Fassungsvermögen auf rund 1000 Zuschauerplätze“, berichtet Thomas Stoll, OK-Chef und Abteilungsleiter der Faustballer des TSV Calw.

Die EM wurde vom diesjährigen Ausrichter, dem deutschen Faustballverband DFBL, im Frühjahr recht kurzfristig nach Calw vergeben, nachdem der Gemeinderat der Kreisstadt „grünes Licht“ für seine Unterstützung gegeben hatte. Der gastwirtschaftliche Part liegt in Händen des Turn- und Sportvereins Calw, der auch das Abendprogramm mit einer der beliebten SWR3 Elch-Partys im Großzelt neben der Sportanlage organisiert. Um die Belange rund um den Sport kümmert sich die veranstaltungserfahrene Faustballabteilung, die bereits die Deutschen Hallenmeisterschaften der Männer (2009), Frauen (2012) und U18-Junioren (2016) veranstaltet hat.

Der Vorverkauf ist bereits beendet, aber „auch an der Tageskasse wird es aber genügend Karten geben“, so Thomas Stoll. Informationen zum Turnier und zum Ticketverkauf (auch für die Elch-Party) gibt es online unter www.efa-fistball-euro.tsvcalw.de.

Eintrittspreise

Erwachsene

Samstag, 26. August 2017 – Vorrunde: 13 €

Sonntag, 27. August 2017 – Endrunde: 17 €

Dauerkarte 26. + 27. August: 25 €

Jugendliche unter 18 Jahre

Samstag, 26. August 2017 – Vorrunde: 8 €

Sonntag, 27. August 2017 – Endrunde: 12 €

Dauerkarte 26. + 27. August: 15 €

Jugendliche unter 16 Jahre Eintritt frei

 

zum Seitenanfang Seite drucken