- 

Klug

 17.08.2017

Rubrik: Qualifizierung, Startseite -

 

Holen Sie sich die Bildungsprämie und sparen Sie bares Geld – der RTB akzeptiert Prämiengutscheine

Die Bildungsprämie des Bundes erleichtert die Finanzierung einer individuellen berufsbezogenen Weiterbildung. 

Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat 50% der Veranstaltungsgebühren (ohne Verpflegung/ Übernachtungskosten), höchstens 500 Euro. 

Um einen Prämiengutschein zu beantragen, müssen Sie 

» mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sein oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und

» über ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.

Was wird durch die Bildungsprämie gefördert?

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. 

Holen Sie sich einen Prämiengutschein in einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe

Voraussetzung für den Erhalt eines Prämiengutscheins ist immer ein persönliches Beratungsgespräch. Das Beratungsgespräch ist für Sie kostenfrei. 

Die nächste Beratungsstelle finden Sie unter: www.bildungspraemie.info/beratungsstellen.

Nähere Informationen finden Sie unter

 

zum Seitenanfang Seite drucken