- 

DTB / rd

 31.07.2017

Rubrik: Startseite, Gruppenwettkämpfe, TGW/TGM, RTJ-Startseite -

 

Deutsche Showgruppen glänzen in Oslo

Drei Goldmedaillen und fünf Silbermedaillen für den Deutschen Turner-Bund – so die Ausbeute zur „Halbzeit“ bei der World Gym for Life Challenge 2017 in Vestfold (Norwegen).

Der Deutsche Turner-Bund ist sehr stolz: Gold für den SFN Vechta „In Motion“ in der Kategorie „Large Group Performance – Gymnastics and Dance“ und Gold für den TV Ludwigshafen-Bodensee „Showteam Blues Brothers“ und den Stedinger Turnverein Berne „Showteam“ in der Kategorie „Small Groups – Gymnastics on or with large apparatus“. Mit diesen drei Goldmedaillen ist Deutschland momentan führend in der Nationenwertung.

Allen anderen Gruppen darf man ebenfalls gratulieren, denn auch sie haben mit ihren Vorführungen für fantastische Stimmung im Convention Center Oslofjord gesorgt. Die Silbermedaillengewinner sind: der TuS Bornheim „Destination“, der SC Gut Heil Neumünster „Die Roten Hosen“, der Oldenburger TB „New Power Generation“, der TSV Langenau „Jellycles“ und der MTV Aalen „Choice Acrobatic be witched“.

Vom 26. bis 30. Juli 2017 fand das große Treffen der Showgruppen im County Vestfold in Norwegen statt. Der Weltturnverband F.I.G. (Fédération Internationale de Gymnastique) hat hierzu zur 3. World Gym for Life World Challenge eingeladen. In den vier Kategorien „Large Groups – Gymnastics and Dance“, „Small Groups – Gymnastics and Dance“, „Large Groups – Gymnastics on or with large apparatus“, „Small Groups – on or with large apparatus“ gehen insgesamt 88 Gruppe aus aller Welt an den Start. 15 davon kommen aus Deutschland.

Bereits in den Jahren 2015 und 2016 musste man sich beim Deutschen Turner-Bund im Showwettbewerb „Rendezvous der Besten“ qualifizieren, um das Ticket für diesen Contest zu lösen.

Auch König Harald von Norwegen und FIG-Präsident Morinari Watanabe waren bei der Eröffnung des Contests am vergangenen Mittwoch (26.07.2017) im Oslofjord präsent und gaben der Veranstaltung einen besonderen Stellenwert.

Am Freitag (27.07.2017) traten sieben weitere Showgruppen des DTB an. 

 

zum Seitenanfang Seite drucken