- 

DTB / rd

 03.03.2017

Rubrik: Startseite, Gerätturnen weiblich, Gerätturnen männlich -

 

Sarah Voss ist für den National Team Cup nominiert

Bundestrainer Andreas Hirsch hat die Teams für den National Team Cup der Männer am 04. März in der Römerhalle festgelegt. Wie bei den Frauen (14:00 Uhr) bestreiten auch bei den Männern (18:00 Uhr) fast alle Turner einen kompletten Mehrkampf.

Andreas Bretschneider (KTV Straubenhardt), Olympionike und Namensgeber des schwierigsten Übungsteil der Turngeschichte, muss zwar nach zwei Schulter-OPs in Heilbronn ebenso noch passen, wie Teamkollege Andreas Toba (TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau). Zumindest Bretschneider wird aber dennoch in Heilbronn mitfiebern: als Co-Moderator und Experte für das Publikum. 

Die Aufstellungen im Einzelnen:

Team Nationalmannschaft

Für die deutsche Nationalmannschaft nominierte Bundestrainer Andreas Hirsch folgende Turner: Nick Klessing (KTV Obere Lahn), Philipp Herder (Siegerländer KV), Christopher Jursch (SC Cottbus) und Sebastian Krimmer (MTV Stuttgart). Als Trainer für das Team Deutschland stehen Uwe Ronneburg und Sascha Müncker fest.

Für den deutschen Meister KTV Straubenhardt, der im November in Ludwigsburg seinen fünften Titel gewann, gehen diese Turner an den Start: Nils Dunkel, Anton Fokin, Marcel Nguyen und Ivan Rittschick. Als Trainer unterstützen die Erfolgstruppe aus dem Schwarzwald Sven Kwiatkowski und Olympiasieger Valeri Belenki.

Team Deutsche Turnliga

Und in der DTL-Auswahl der Deutschen Turnliga stehen folgende Turner im Aufgebot: Felix Remuta (TG Saar), Leonard Prügel (SC Cottbus), Florian Lindner (TSV Monheim), Felix Pohl und Alexander Maier (beide MTV Stuttgart). Olexandre Suprun und Rainer Arnold sind als Coaches für die DTL-Auswahl aufgerufen.

Frauen mit fast komplettem Olympia-Team
Bereits vor einer Woche hatte Bundestrainerin Ulla Koch die Riegen für den Wettkampf der Frauen (14:00 Uhr) nominiert. Dort wird nahezu das gesamte deutsche Olympiateam von Rio de Janeiro an die Geräte gehen. Fast alle Turnerinnen werden einen kompletten Vierkampf bestreiten. Nur am Stufenbarren wird Elisabeth Seitz (Meister MTV Stuttgart) turnen. Olympia-Ersatzturnerin Pauline Tratz steuert in Sprung zum Ergebnis der DTL-Auswahl bei. Am Schwebebalken und am Boden kommt die Kölnerin Sarah Voss (Turnzentrum Deutsche Sporthochschule Köln e.V.) für die Nationalmannschaft zum Einsatz. Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Sophie Scheder (TuS Chemnitz-Altendorf) wird aus Verletzungsgründen in Heilbronn nicht an den Start gehen können.

Beim National Team Cup treten die Nationalmannschaften der Frauen und Männer in Form des Turn-Team Deutschland gegen den jeweils amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister sowie eine Auswahl der besten Turner und Turnerinnen der Bundesliga (DTL-Team) an.

 

zum Seitenanfang Seite drucken